Plantur 21 Shampoo

In diesem Post möchte ich mit euch meine Erfahrungen mit einem Shampoo der etwas anderen Art teilen, und zwar dem Nutri-Coffein Shampoo von Plantur 21.

Nun stellt sich zuerst die Frage, wie ich überhaupt dazu gekommen bin dieses Produkt zu kaufen. In den Medien wird zurzeit immer häufiger über so genannte Koffein-Shampoos gesprochen, die durch den Hauptwirkstoff Koffein, ein angeregtes Haarwachstum und gleichzeitig dem Haar mehr Fülle geben. Da ich für so ein Produkt nicht unbedingt in die Apotheke wollte, habe ich mich für Plantur 21 entschieden, das in vielen Drogeriemärkten erhältlich ist.

Inhalt: 250ml

Preis: 8,95 EUR

Beschreibung:

Plantur 21 ist ein Shampoo, der einen Nutri-Coffein-Complex enthält und so die Energieversorgung der Haarwurzeln verbessert, die besonders bei jungen Frauen durch Stress oder Ernährung beeinträchtigt sein können. Durch die verbesserte Energiezufuhr der Haarwurzeln soll es dann zu weniger Haarausfall kommen. Dieses Produkt ist speziell für junge Frauen ab dem Alter von 21 Jahren entwickelt worden. Plantur bietet desweiteren auch andere Produkte an, die für ältere Altersgruppen sind.

Anwendung:

Das Shampoo soll wie üblich ins nasse Haar und in die Kopfhaut einmassiert werden und nach einer zweiminütigen Einwirkzeit ausgespült werden. Es wird eine tägliche Anwendung empfohlen. Ich habe dieses Shampoo über einen Zeitraum von 5 Wochen bei jeder Haarwäsche angewendet und habe es zusätzlich mit einem beliebigen Conditioner verwendet, da ich meine Haare sonst nicht durchkämmen kann. Ich habe mich auch an die empfohlene Einwirkzeit von 2 Minuten gehalten. Das Shampoo schäumt genauso stark wie ein herkömmliches Shampoo und hat einen angenehmen, unaufdringlichen Duft, der nach der Haarwäsche schnell verfliegt.

Fazit:

Leider habe ich davon schnell fettende Kopfhaut bekommen, die sogar ab und zu gejuckt hat. Anscheinend hat das Shampoo meine Kopfhaut etwas ausgetrocknet, woraufhin meine Kopfhaut mehr Talg produziert hat. Von der versprochenen Fülle habe ich leider nichts gemerkt, ich konnte aber einen minimalen Efffekt eines geringeren Haarausfalls vermerken. Da ich aber mit teils fettiger, juckender Kopfhaut zu kämpfen hatte, war mir das Ergebnis dafür nicht wert. Ich denke auch, dass ein koffeinhaltiges Shampoo nichts gegen genetisch bedingten Haarausfall ausrichten könnte, den die meisten Menschen haben, die mit diesem Problem zu kämpfen haben. Da müsste man sich eventuell an einen Arzt wenden oder Ähnliches. Aber um darüber richtige Aussagen zu treffen kenne ich mich zu wenig aus. Es war auf jeden Fall eine Erfahrung wert, die ich nicht bereue.

Welche Erfahrungen habt ihr mit koffeinhaltigen Shampoos gemacht?

Share Button