Meine Februar Favoriten 2016

Share Button

Eigentlich kommt dieser Beitrag einen Tag zu früh, weil der Februar uns dieses Jahr mit einem Tag mehr beschert, aber ich fahre heute Abend ganz spontan nach Rom und werde morgen keine Zeit haben, einen Blogpost zu verfassen. Und mit ganz spontan meine ich wirklich spontan: Vergangenen Montagmorgen am Frühstückstisch mit meinem Freund aus Langeweile nach Städtetrips gesucht und ein super Schnäppchen für 4 Tage gebucht. Die ganze Woche war ich dann damit beschäftigt Reisetipps für die „Ewige Stadt“ (wie Rom auch genannt wird) zu suchen und mich wie ein kleines Kind zu freuen. Aber bevor es für mich heute Abend los geht, gibt es jetzt den Beitrag über meine Februar Favoriten:

Essence All About Greys Palette:

Diese Palette ist aus einer Limited Edition des vergangenen Novembers, die ich euch in einem vorherigen Post genauer vorgestellt hatte. Im Februar hatte ich oft Lust auf graue und dunkle Töne, die ich für Smoky-Looks verwendet habe. Die Pigmentierung ist echt gut und die Farben lassen sich untereinander gut kombinieren. Tagsüber habe ich die hellen Töne benutzt, abends wurde mit den dunkleren intensiviert. Im Sommer werde ich diese Palette wegen der Farben eher weniger benutzen, deshalb bin ich froh, sie diesen Monat voll und ganz ausgekostet zu haben.

MAC Satin Captive Lipstick:

Dieses Exemplar ist einer meiner Lieblingslippenstifte. Nicht nur, weil der dunkle Pflaumen-Ton zum Winter passt, sondern auch weil er mir gut steht. Er harmoniert mit meinen braunen Augen einfach super und steht im Kontrast zu meinem blonden Haar. In Verbindung mit der Palette habe ich diesen Monat ganz unkompliziert tolle Winter-Looks zaubern können. Ich liebe diese Farbe so sehr, dass ich mir diesen Lippenstift definitiv nachkaufen werde, wenn ich ihn aufgebraucht habe.

Kiko Smart Lip Pencil 711:

Da mir der passende Lip Pencil von MAC zu teuer ist, habe ich mich vor einiger Zeit bei Kiko umgeschaut und die exakt passende Farbe gefunden. Für knapp 2 EUR habe ich mir diesen durchaus guten Lipliner gekauft, den ich immer in Kombination mit „Captive“ trage. Die Textur ist butterweich und lässt den Lippenstift nicht auslaufen. Falls ihr euch die Lip Pencils von Kiko noch nicht angeschaut habt, kann ich euch das wärmstens empfehlen!

Rituals Gingko’s Secret Caring Hand Balm:

Im Winter brauchen meine Hände permanent Pflege, dafür benutze ich zurzeit diese Handcreme von Rituals, die einfach unglaublich gut riecht und reichhaltig pflegt. Der einzige Nachteil ist, dass die Creme nicht sofort einzieht und einen leichten Fettfilm hinterlässt. Unterwegs nutze ich sie daher eher im Zug oder im Bus, wenn ich für eine bestimmte Zeit nichts anfassen muss. Der Duft und die Pflege halten dafür richtig lange an!

Korres Nectarine Mask:

Jedes Mal wenn ich in Griechenland bin, schaue ich immer bei Korres vorbei. Die Auswahl ist dort in den Concept-Stores viel größer als hier in Deutschland. Das letzte Mal habe ich mir zwei der neuen Masken gekauft, die alle so traumhaft fruchtige Düfte haben. Nachdem ich die Sorte mit dem Wassermelonen-Duft geleert habe, benutze ich seit diesem Monat die mit Nektarine. Die Maske hat einen kühlenden, aber dennoch entspannenden Effekt und reinigt meine Haut sehr gut. Der Duft währenddessen ist wirklich so fruchtig lecker, dass man sich am liebsten das Gesicht abschlecken möchte. Einmal wöchentlich habe ich sie beim Baden aufgelegt und mich entspannt…

 

Das waren auch schon meine Februar Favoriten. Vielleicht kennt ihr ja das eine oder andere Produkt auch und verwendet es gerne? Lasst es mich in den Kommentaren wissen. Ich werde jetzt mal die letzten Sachen einpacken und mich für die nächsten vier Tage nach Rom verabschieden :)

 

Share Button