Balea Cellulite Gel Creme

Fast jede Frau ist davon betroffen – Cellulite. Diese lästige Plage legt sich gerne auf Bauch, Oberschenkel und Po nieder und zerstört die Ebenmäßigkeit der Haut. Sie macht sogar keinen Halt vor schlanken Figuren, selbst wenn der Gesamtfettanteil gering ist. Das liegt daran, dass das Bindegewebe von Frauen im Gegensatz zu dem von Männern viel schwacher ist und sich die Fettzellen so durch die Haut drücken. Dies ist dann in Form von unschönen Dellen auf der Haut erkennbar. Ein paar vom Glück gesegnete Frauen gibt es dann doch, die genetisch so veranlagt sind keine Cellulite zu bekommen…
Für alle, die kein Glück mit solchen Genen haben (so wie ich) gibt es auf dem Beautymarkt zahlreiche Methoden, um dagegen anzukämpfen und das Hautbild zu verbessern. Es gibt verschiedene Cremes oder Wickelpackungen, die wirksam gegen Cellulite ankämpfen sollen. Zurzeit benutze ich ein Produkt der Marke Balea, die es beim DM gibt und zwar die Cellulite Gel Creme.
Meine Erfahrungen mit diesem Produkt lest ihr hier:

Inhalt: 200ml

Preis: 3,65 EUR

Beschreibung:

Dieses Creme-Gel soll die Haut glatt und geschmeidig pflegen und ihre Elastizität steigern. Schon nach einem Monat verspricht der Hersteller ein nachweisbar verbessertes Hautbild an den Problemzonen Oberschenkeln, Po und Bauch. Dies erfolgt durch die Wirkstoffkombination aus Koffein, Zitronen- und Bambus-Extrakt, die die Haut nachweisbar straffen soll. Die gelbliche Creme riecht angenehm nach frischer Zitrone und erinnert mich an den Sommer.

Anwendung:

Das Produkt soll 1-2mal täglich auf die betroffenen Problemzonen aufgetragen und mit kreisenden Bewegungen einmassiert werden. Die leichte gelartige Textur zieht schnell ein und hinterlässt einen leichten Film auf der Haut, die sie glatter und straffer wirken lässt. Eine zusätzliche Massage fördert die Durchblutung der Haut und soll noch bessere Ergebnisse erzielen. Mit der praktischen Tube kann ich die Menge gut dosieren. Meine Problemzonen Oberschenkel und Po werden nun einen Monat lang einmal täglich eingeschmiert.

Fazit:

Ich bin nach meinem Test-Monat zufrieden, denn meine Haut fühlt sich wirklich etwas glatter und straffer an. Jedoch muss ich sagen, dass ich das ganze mit regelmäßigem Sport von bis zu viermal in der Woche kombiniert habe. Ich finde dieses Produkt allgemein sehr praktisch nach dem Sport, da es schnell einzieht und man sich sofort danach anziehen kann ohne einen lästigen Fettfilm auf der Haut zu haben. Ob meine Haut nur durch die Creme straffer geworden ist, bezweifle ich, aber sie hat auf jeden Fall zu dem positiven Ergebnis beigetragen. Auch zu dem billigen Preis lässt sich nichts negatives sagen, allerdings reicht die Tube bei regelmäßiger Anwendung nur knapp einen Monat lang.

Share Button