Pink Box Dezember 2014

Share Button

Der Postbote hat gestern geklingelt und mir meine neue Pink Box gebracht!!! Ich habe mich so gefreut, weil ich erfahren hatte, dass in 10 der Boxen ein iPhone 5s versteckt ist und ich ein bisschen darauf gehofft hatte eine der Glücklichen zu sein. Natürlich war ich es nicht – Gewinnspiele liegen mir einfach nicht so… :D Aber ich habe mich trotzdem gefreut 6 neue Produkte auspacken zu können.

In diesem Post stelle ich euch die Produkte meiner Pink Box Dezember vor und sage euch wie ich die Produkte auf den ersten Blick finde. Wenn mir ein Produkt sehr gut gefallen sollte, erfahrt ihr mehr in einer Review darüber. Diesen Monat fällt schon vor dem Öffnen der Box auf, dass das Design anders als bei den herkömmlichen Pink Boxen ist. Das Design wurde (wie ungefähr alles zurzeit) an Weihnachten angepasst und sieht echt zuckersüß aus. Die Box kann man so perfekt zum Verpacken anderer Weihnachtsgeschenke nutzen.

So genug zur Verpackung – hier sind die Produkte der Pink Box Dezember:

 

Pink Box Dezember 2014 Inhalt

 

Inhalt der Box:

Originalgröße 12 ml: Lash Princess Mascara von Essence – 3,29 EUR

Originalgröße 15 ml: Regenerating Night Face Cream von Love Me Green – 5,99 EUR

Originalgröße 2,2 g: Mono Eye Shadow von NYC City – 3,49 EUR

Originalgröße 38 ml: Sexy Skin Körperpeeling von Dermasel Spa – 1,99 EUR

Originalgröße 5,5 ml: Paint over Lac Bubbles von Catherine Nail Collection – 8,50 EUR

Originalgröße 75 ml: Studio Line TXT Dandy von L’Oréal Paris – 4,99 EUR

Gesamtwert: 28,25 EUR

 

Produktbeschreibungen:

Lash Princess Mascara: Diese Mascara besitzt eine speziell geformte Kobra-Bürste und umhüllt jede einzelne Wimper mit Farbe. Ich musste wirklich über dieses Produkt schmunzeln, als ich es in der Box entdeckt habe, weil das mittlerweile mein 4. (!) Exemplar davon ist… Zwei habe ich schon verschenkt und die bleibt jetzt bei mir als Reserve, wenn mir eine leer geht. Diese Mascara gibts in vielen Boxen oder sogar bei Zeitschriften als extra, deshalb die große Anzahl. Ich bin aber zufrieden mit der Mascara, sie gibt den Wimpern Schwung und Volumen.

Regenerating Night Face Cream: Eine Gesichtspflege mit natürlichen Inhaltsstoffen, Anti-Aging Wirkstoffen und Antioxidantien für die Nacht. Ohne Parabene. Ich habe mich über dieses Produkt gefreut, weil ich schon länger mal etwas von Love Me Green testen wollte. Ich habe in Blogs schon positive Erfahrungen mit diesen Produkten gelesen. Mal sehen wie mir diese Creme gefallen wird.

Mono Eye Shadow: Ein Lidschatten mit seidiger Struktur, die Stunden lang hält ohne zu verschmieren oder fleckig zu werden. Ich habe ihn in einem zarten Grünton erhalten. Lidschatten habe ich eigentlich schon genug und ich bevorzuge eher Nude- und Brauntöne, aber ausprobieren werde ich diesen trotzdem mal.

Sexy Skin Körperpeeling: Natürliche Mineralsalze aus dem Toten Meer befreien die Haut von abgestorbenen Hautschuppen und Talgablagerungen und durchbluten sie. Durch das enthaltene Öl wird die Haut schon währenddessen gepflegt und fühlt sich anschließend streichelzart an. Ich freue mich sehr über dieses Peeling, weil ich in einer anderen Box schon mal eins dieser Marke hatte und wirklich begeistert davon war. Die Haut wird richtig gut gepeelt und ein anschließendes Eincremen ist überflüssig, weil die Haut durch das Öl schon versorgt wurde.

Paint over Lac Bubbles:  Ein durchsichtiger Top Coat mit weißem, pinkem und rotem Konfetti, der den Nägeln einen festlichen Look verleiht. Ich stehe zurzeit voll auf Top Coats, die glitzern, schimmern usw und bin echt begeistert von diesem Produkt. Die Nägel kriegen dann durch den überwiegend hellen Konfetti einen Schneeflocken Look, der super toll zur Winterzeit passt <3.

Studio Line TXT Dandy: Eine Form&Control Paste speziell für glatte Styles mit starkem Halt und reduziertem Glanzeffekt. Ähm ja was soll ich jetzt damit? Das war die erste Reaktion auf dieses Produkt. Auch wenn Pinkbox selbst sagt, dass es ein unisex Produkt ist, sieht man auf der Packungsrückseite ein Anwendungsbeispiel für einen Männerlook. Ich weiß nicht was sich Pinkbox dabei gedacht hat, aber ich finde leider keine Verwendung für dieses Produkt.

Diesmal gab es die Zeitschrift Eat Smarter dazu: Ich bin schon gespannt auf die Zeitschrift, da ich sie noch nie gelesen habe…

 

Fazit:

Im Großen und Ganzen bin ich nur teilweise mit den Produkten dieser Box zufrieden, den ich hatte ehrlicherweise mehr von der Weihnachtsbox erwartet. Die Produkte sind alle – bis auf das Haarwax – gut, aber nichts atemberaubendes. Ich werde sie dennoch gerne verwenden, besonders die Nachtpflege und den Nagellack. Das Haarwax verschenke ich an meinen Freund. Und so ist dann jeder zufrieden ;). Ich hoffe, dass die Januar Box wieder besser wird.

 

Wie gefällt euch die Pink Box Dezember? Was ist euer Favorit? Und wer hat ein iPhone 5s gewonnen :D ?

Share Button