Catrice vs Essence – Matte Lippen

Share Button

Matte Lippen sind nach wie vor angesagt und man findet immer häufiger matte Lippenprodukte in den Drogerien. Am beliebtesten sind matte Lipcreams, die cremig im Auftrag sind und anschließend für ein mattes Finish antrocknen. Auch bei Essence und Catrice findet man seit der letzten Sortimentsumstellung neue matte Lipcreams in verschiedenen Farben. Bei Essence ist solch ein Produkt nicht unbedingt neu, vorher gab es die XXL matt Lipglosse, die ich euch schon mal in einer Review vorgestellt hatte (Klick). Bei Catrice allerdings gab es bisher nichts vergleichbares und deshalb war ich besonders auf diese Produkte sehr gespannt. Gekauft habe ich mir eine Farbe der ‚Velvet Matt Lipcream‘ von Catrice und eine Farbe aus der ‚matt matt matt longlasting lipgloss‘ Reihe von Essence. Da die beiden Marken zu einer Firma gehören fand ich es interessant, die beiden miteinander zu vergleichen und euch in diesem Beitrag von meinen Erkenntnissen zu berichten:

 

 

Catrice Velvet Matt Lipcream MidNude Season:

 

Catrice Velvet Matt Lip Cream MidNude Season

Inhalt: 3,4 ml

Preis: 3,45 EUR

Haltbarkeit: nach Anbruch 12 Monate

Das Design:

Die matte Lipcream befindet sich in einem schlichten Behälter aus mattem Plastik, dessen Applikator mit einem Schraubverschluss zugedreht wird. Die schwarzen Farbelemente wirken neutral und relativ schlicht. Durch den semi-durchsichtigen Behälter kann man die Farbe des Produktes erkennen, was mir persönlich immer am liebsten ist. So sieht man erstens welche Farbe sich darin befindet und zweitens wie viel davon noch übrig ist. An sich ist das Design nichts besonderes, aber es schaut schlicht und elegant aus.

Der Duft:

Dieser Aspekt ist mir auch sehr wichtig und will ihn deshalb nicht außer Acht lassen. Denn wenn ein Lippenprodukt nicht gut riecht, ist das etwas problematisch, da sich die Lippen bekanntlich direkt unter der Nase befinden. ;) Bei diesem Produkt konnte ich keinen wirklich wahrnehmbaren Duft feststellen, was ich gut finde, vielleicht einen ganz dezenten süßlichen Hauch. Generell habe ich nichts gegen einen dezenten angenehmen Duft, aber kein Duft ist für mich auch völlig in Ordnung.

Catrice Velvet Matt Lip Cream Applikator

 

Der Applikator:

Der längliche Schwämmchen-Applikator nimmt relativ viel Farbe auf, weshalb ich immer etwas abstreifen muss. Außerdem ist er mir etwas zu groß, was ein präzises Auftragen von Farbe nicht allzu leicht macht. Beim Auftragen wirkt die Farbe zunächst streifig und nicht sehr gut pigmentiert, allerdings kann man sie gut schichten und so ein schönes Ergebnis erzielen. Die cremige Konsistenz fühlt sich leicht auf den Lippen an und trocknet nach einigen Minuten leicht an. Auf dem folgenden Bild kann man das streifige Finish vielleicht erkennen:

 

 

Catrice Velvet Matt Lip Cream MidNude Season Swatch

 

Die Haltbarkeit:

Am Morgen aufgetragen hält er gut bis zum Mittagessen an, danach muss man die Farbe allerdings noch mal auftragen. Nach einem normalen Essen (Nudeln mit Soße, also nichts wildes wie ein Burger) ist nahezu gar nichts mehr auf den Lippen übrig geblieben. Das finde ich okay, allerdings bin ich schon besseres von matten Texturen gewohnt.

 

 

Essence matt matt matt longlasting lipgloss 03 girl of today:

 

essence-matt-matt-matt-03-girl-of-today

Inhalt: 5 ml

Preis: 2,29 EUR

Haltbarkeit: nach Anbruch 24 Monate

Das Design:

Dieses Fläschchen ist schon mal viel größer als das von Catrice und wird nach unten hin etwas dicker. Außerdem ist die gesamte Erscheinung runder und „dicklicher“. Aber auch hier ist das Fläschchen aus durchsichtigem Plastik und mit einer schwarzen Kappe verschließbar. Auch die Schrift ist unauffällig in schwarz gehalten. Was ich aber an dieser Stelle anmerken muss: wie kann man eine matte Lipcream als „longlasting LIPGLOSS“ nennen?! Ein Lipgloss hat für mich ein glossy Finish und niemals ein mattes. Diese beiden Wörter in Verbindung zu setzen ist für mich einfach nur unmöglich. Oder wie seht ihr das?

Der Duft:

Bei diesem Produkt ist der Duft schon gar nicht mehr so dezent, wie bei dem anderen. Das Produkt riecht stark nach einem Vanille-Kaffee-Gemisch, was mir ehrlich gesagt nicht sonderlich zusagt. Zum Glück verfliegt der Duft schon ca 10 Minuten nach dem Auftragen.

 

essence-matt-matt-matt-03-girl-of-today-applikator

 

Der Applikator:

Im Gegensatz zum länglich-ovalen Applikator bei Catrice, ist dieser hier breiter und zum Ende hin relativ spitz zulaufend. Auch hier befindet sich viel Farbe auf dem Applikator, wenn nicht sogar mehr. Die Konistenz ist viel fester als beim anderen und lässt sich etwas besser verteilen. Auch die Pigmentierung ist besser und man muss nicht allzu viel schichten um einen gleichmäßigen Farbverlauf zu bekommen. Allerdings muss man aufpassen, nicht zu viel auf die Lippen aufzutragen, da die Farbe nicht einzieht und sonst auf den Lippen herumschwimmt.

 

Essence matt matt matt 03 girl of today Swatch

 

Die Haltbarkeit:

Ich musste leider feststellen, dass ich diese moussige nicht trocknende Konistenz einfach nicht auf den Lippen aushalte. Wenn ich was essen oder nur trinken will verschmiert die ganze Farbe überall hin und bleibt nicht da wo sie hingehört. Die deckende Farbe sieht zwar toll auf den Lippen aus, allerdings dürfte man dann nicht mehr seine Lippen bewegen, um dieses Ergebnis auch beizubehalten. Ich bin wirklich sehr enttäuscht…

 

Mein Fazit:

Der klare Gewinner für mich ist die matte Lipcream von Catrice! Auch wenn ich da auch einige Punkte zu bemängeln habe, wie die geringe Deckkraft und der große Applikator. Gut finde ich, dass die Textur leicht antrocknet aber trotzdem die Lippen nicht austrocknet. Die Haltbarkeit könnte auch ein bisschen besser sein, aber für den Preis von 3,45 EUR habe ich nicht mehr erwartet. Auch wenn das Exemplar von Essence etwas günstiger ist (2,29 EUR) fällt dieses Produkt wirklich durch für mich. Die Haltbarkeit ist kaum vorhanden und wenn dann verschmiert alles um den Mund herum. Da fand ich die Textur von den Vorgängern viel besser! Sehr schade, denn der dunkle Beerenton gefällt mir ziemlich gut.
Abschließend kann ich sagen, dass ich bisher schon bessere matte Lipcreams getestet habe, ich euch aber die von Catrice für den günstigen Preis ans Herz legen kann.

Share Button