Nominierung „Liebster Award“

Liebster Award

 

In diesem Beitrag geht es ausnahmsweise mal nicht um Beauty-Produkte, sondern um die Person, die hinter diesem Blog steht: mir. Denn ich wurde von der lieben Riklinde von Schwarzbuntgestreift für den Liebster Award nominiert – eine schöne Gelegenheit den treuen Lesern etwas über den Blogger selbst zu erzählen und natürlich neue kennen zu lernen, indem man sie nominiert. Ich finde es wirklich eine nette Idee und habe mich sehr über die Nominierung gefreut, zumal ich erst seit einem halben Jahr blogge und noch zu den „Neuen“ in der Blogger-Welt gehöre. Danke liebe Rika! Es lohnt sich übrigens in ihren Blog reinzuschauen, ich liebe ihre amüsante Art zu schreiben und entdecke häufig neue Produkte, die großes Interesse in mir wecken.

Hier sind Rika’s Fragen und meine Antworten dazu:

1. Welche ist deine liebste Kindheitserinnerung?

Das klingt jetzt wirklich kitschig, aber ich erinnere mich gerne daran zurück, wie meine Mutter mir vor dem Schlafengehen etwas vorgelesen hat. Ihre Stimme klang so beruhigend, dass ich schneller und besser einschlafen konnte.

2. Du lässt dir ein Tattoo stechen – welches und warum?

Ehrlich gesagt spiele ich lange mit dem Gedanken mir eins stechen zu lassen, aber das Blöde ist: Ich weiß einfach nicht was. Und irgendwas stechen zu lassen nur um eins zu haben, kommt für mich nicht in Frage. Ich möchte mir hundertprozentig sicher sein, dass es mir bestenfalls für immer gefällt und eine besondere emotionale Bedeutung für mich hat.

3. Welche Stadt möchtest du unbedingt mal (wieder) besuchen?

Auf jeden Fall Dublin. Ich habe mich soooo sehr in diese Stadt verliebt, als ich vor drei Jahren dort war. Die Iren sind sehr höflich und hilfsbereit und die Stadt hat so viel Kulturelles zu bieten. Am Liebsten möchte ich das mit einer Irland-Rundreise verbinden. Ein Traum, den ich mir nach dem Studium ermöglichen möchte (wenn ich das nötige Kleingeld zusammen habe).

4. Stell dir vor, du kannst einen Tag lang alles tun, was du willst ohne irgendwelche Limits: Was würdest du machen?

Typische Frauenantwort: SHOPPEN bis zum Umfallen!

5. Was ist das Schlimmste/ Ekligste, was du je gegessen hast?

Ich hasse Gurken und zwar richtig! Nie wieder möchte ich sie essen. Viele halten mich für verrückt – dann bin ich eben verrückt.

6. Wovon hast du immer behauptet du würdest es niemals tun und hast es dann doch getan?

Naja da fallen mir jetzt ein paar Sachen ein, aber die sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt… :D

7. Wie verbingst du deinen Urlaub am liebsten?

Viele nutzen den Urlaub, um sich zu entspannen auch im Ausland. Aber für mich sind das die anstrengensten Tage im Jahr, weil ich so viel wie möglich sehen und erleben möchte. Ganz nach dem Motto: Schlafen kann ich auch Zuhause. Wenn ich daheim bleibe, nehme ich mir schon vor mal zu entspannen, aber meistens nutze ich meine freie Zeit, um mich mit Freunden zu treffen oder zu bloggen. Da bleibt kaum Zeit für’s „Nichtstun“.

8. Flashback: Wie war deine Schulzeit?

Meine Schulzeit war eine schöne und lustige Zeit. Das kann ich allerdings erst jetzt behaupten, nachdem es schon fast fünf Jahre her ist. Währenddessen hat mich die Schule natürlich super genervt, mit ihren strengen Lehrern und langweiligen Fächern… Besonders schade finde ich, dass sich viele Freundschaften auseinander entwickelt haben. Ich treffe meine alte Schul-Clique nur sehr selten. Aber ich denke, das passiert schneller als man denkt, besonders da jeder seinen eigenen Weg geht.

9. Wenn du die Möglichkeit hättest mit einem berühmten Menschen einen Tag zu verbringen, wer wäre das?

Viele erwarten da eine philosophische Antwort wie: „Mit Albert Einstein, um ihn nach seinen Theorien zu fragen.“ Aber bei mir wäre es ganz banal: Ian Somerhalder – weil ich ihn so heiß finde… Hihi hoffentlich liest das mein Freund nicht!

10. Welche ist deine Lieblingsserie – egal, ob früher oder heute! Welche ist dein All- Time- Favorite?

Puh, da frägst du mich jetzt was… Ich bin ein absoluter Serienjunkie und schaue viele Serien. Ich verschlinge mal locker eine Staffel in einer Woche (kürzere auch in drei Tagen..). Doch wenn ich in mein DVD-Regal schaue, finde ich die komplette Serie von LOST und True Blood. Ich schätze das sind meine Favoriten, da ich dafür sogar Geld für die DVD’s ausgegeben habe.

 

So jetzt darf ich ein paar Blogs nominieren:

Ramona von Ramona’s Beauty Blog

Marie von The Shimmer Blog

Jule von Floral Heart

Jasmin von Jasmin’s Beauty Welt

Marie von Mit Glitzer

 

Meine Fragen an euch sind:

1. Wieso hast du angefangen zu Bloggen?

2. Was gefällt dir beim Bloggen am liebsten?

3.  Dein Lieblingszitat?

4. Wie koordinierst du Blog und Alltag?

5. Filmgucker oder Serienjunkie? Lieblinge?

6. Welche sind deine Top 5 Produkte unter 5 Euro?

7. Du musst auf eine einsame Insel und darfst nur ein Beautyprodukt mitnehmen – welches wäre das und warum?

8. Welche Ziele verfolgst du mit deinem Blog?

9. Was muss ein Blog für dich bieten damit du ihn regelmäßig liest?

10. Wie wichtig ist es für dich Kontakte zu anderen Bloggern zu pflegen?

 

Die Liebster Award Regeln

– Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.

– Beantworte die 10 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, dir stellt.

– Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award, die bisher weniger als 300 Follower haben.

– Stelle eine neue Liste mit 10 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.

– Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award-Blog-Artikel.

– Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

 

Share Button