Too Faced Chocolate Gold Palette

Manche Paletten sehe ich und weiß, dass ich sie allein schon wegen der wunderschönen Verpackung haben muss. Wenn mich dann die Farbzusammenstellung und die Swatches auch überzeugen, gibt es kein Entkommen mehr. In diesem Fall rede ich von der neuen Too Faced Chocolate Gold Palette, die es seit Kurzem jetzt auch in Deutschland gibt (bei Sephora im Kaufhof). Da es Liebe auf den ersten Blick war, zeige ich euch in diesem Beitrag die besagte Palette inklusive Swatches:

Inhalt: 16 Farben (2x 2 g und 14x 0,85 g)

Preis: 46,99 EUR

Das Design:

Okay muss ich noch was zum Design der Palette sagen? Sie ist ein absoluter Hingucker und wirklich sehr gelungen! Mit dieser Palette hält man eine Tafel Schokolade in der Hand, die langsam von metallischem Gold überzogen wird. Der Hammer! Die Palette ist zudem hochwertig verarbeitet und fühlt sich nicht billig an.

Beschreibung:

Take decadence to the next level with a luxurious gold and cocoa powder-infused eye shadow palette that smells as good as it looks. Have a major metallic moment with foiled shadows that are created with real gold for an epic high-shine finish that’s paired with rich, seductive mattes for coffee to cocktails wear. All shadows feature a soft, velvety texture with full coverage payoff. The entire palette is infused with skin-loving cocoa powder for a decadent chocolate scent.

Die Farben:

Die Palette enthält bis auf 4 matte Nuancen nur stark schimmernde, metallic-Farben. Über goldene Nudetöne bis hin zu einem leuchtenden grün oder pink gibt es hier ein wirklich schöne Farbauswahl für auffällige Metallic-Looks. Da die schimmerden Farben alle echte Goldpartikel erhalten, strahlen sie auf dem Auge wirklich schön. Was ich sehr praktisch finde ist, dass die hellste matte Farbe links unten in einem großen Pfännchen ist, weil man die für jeden Look zum Setten des Augenlids benötigt.

Von links nach rechts: Money Bags – Chocolate Gold – Rich Girl – Cocoa Ruffle – Decadent – Love&Cocoa – Old Money – New Money

Von links nach rechts: Famous – Classy&Sassy – So Boujee – Holla for a Dolla – Gold Dipped – Livin‘ Lavish – Drippin‘ Diamonds – Rollin‘ in Dough

Die Anwendung:

Wie ihr schon oben sehen könnt, sind die Farben sehr stark pigmentiert. Alle Swatches bis auf die matten Farben habe ich mit nur einem Swipe aufgetragen, bei den matten habe ich zwei Schichten benutzt. Im Pan sind die Farben zunächst etwas krümmelig, aber sie lassen sich mit einem Pinsel sehr gut auf das Lid auftragen und die Krümmel werden zu leuchtenden Metallic-Pigmenten. Durch die leicht krümmelige Konsitenz hat man ein leichtes Fall-Out beim Auftragen, was ich aber nicht so tragisch finde. Dafür lassen sie sich gut miteinander verblenden, so wie ich es schon von anderen Too Faced Paletten gewöhnt bin. Außerdem duften die Lidschatten leicht nach Vanille und Kakao, was aber eher dezent ist und nach kurzem verfliegt.

Mein Fazit:

Mit der Chocolate Gold Palette hat Too Faced wieder mal einiges richtig gemacht: Außergewöhnliches Design trifft tolle Metallic-Farben mit starker Farbabgabe. Sie ist mit fast 50 EUR sicherlich kein Schnäppchen, aber wenn die Qualität passt, gebe ich das Geld gerne aus.

 

Wie gefällt euch die Too Faced Chocolate Gold Palette?

Zusammenfassung
Datum
Produkt
Too Faced Chocolate Gold Palette
Meine Wertung
51star1star1star1star1star
Share Button