Revlon Colorstay Overtime Lipcolor

– unbezahlte Werbung durch PR-Samples –

In den Revlon-Theken der Rossmann-Filialen werden bald die Colorstay Overtime Lipcolor eingeführt, die eine 16-Stunden Haltbarkeit versprechen. Wisst ihr noch als es noch keine Liquid Lipsticks gab und genau diese Produkte der Renner waren? Es waren die einzigen Lippenprodukte, die durch Antrocknen auf den Lippen länger halten konnten als die normalen Lippenstifte. Mittlerweile benutze ich nur noch Liquid Lipsticks, wenn ich eine lange Haltbarkeit möchte, habe jedoch diese „2-Phasen-Produkte“ bisher nie benutzt. Eine Gelegenheit dies jetzt mal zu tun.

Inhalt: 2.0 ml

Preis: 10,99 EUR

Haltbarkeit: nach Anbruch 18 Monate

Beschreibung:

Bis zu 16 Stunden lang anhaltenden, intensive Lippenfarbe mit pflegendem Topcoat für atemberaubenden Glanz, angereichert mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen. Erhältlich in 8 verschiedenen Farben.

1. Step 1: Die intensive Farbe auftragen und 60 Sekunden trocknen lassen
2. Step 2: Für atemberaubenden Glanz und zur Versieglung der Farbe anschließend den Topcoat auftragen

Anwendung:

Ich habe das Produkt so angewendet, wie ich schon oben beschrieben habe. Zuerst eine Schicht Farbe aufgetragen, dann kurz antrocknen lassen und zum Schluss das transparente Gloss darüber gegeben. Schon beim ersten Swatchen auf meinem Arm habe ich gemerkt, dass die Farben nicht so gut pigmentiert sind. Auf den Lippen sehen die zwei Nude-Farben trotzdem ganz gut aus, die rötlichen Töne lassen sich jedoch nur ziemlich streifig auftragen. Außerdem fühlt sich das Ganze dann ziemlich klebrig an, was besonders an dem Gloss liegt. Wenn ich dann meine Lippen miteinander reibe, um den Gloss gleichmäßig zu verteilen hat sich dann die Farbe darunter an den Lippenränder wieder gepellt! Ich hatte dann kleine Bröckchen auf meinen Lippen verteilt, was wirklich unschön aussah und sich nicht gut angefühlt hat. Getestet habe ich die Farbe „Bare Maximum“, die der hellste Ton der vier Farben ist. Das Ergebnis sah zumindest echt schön aus, aber die Brocken die danach hinzukamen, waren einfach wirklich nicht toll. Somit musste ich den Lippenstift auch direkt entfernen, weil ich damit nicht klargekommen bin. Beim Entfernen habe ich mich allerdings so schwer getan, dass ich daraus schließend kann, dass die Haltbarkeit zumindest am äußeren Bereich wirklich gut ist. Ich musste Öl verwenden und anschließend noch ein Lippenpeeling, um wirklich alles entfernen zu können.

Swatches:

Hier seht ihr ein Tragebild mit der Farbe „Bare Maximum“:

Mein Fazit:

Leider sind die Colorstay Overtime Lipcolor von Revlon nichts für mich. Das Abbröckeln der Farbe unter dem Gloss ist einfach ein absolutes No-Go für mich und nicht alltagstauglich. Auch der streifige Auftrag bei den dunkleren Farben hat mich gestört. Ich werde wohl lieber bei meinen normalen Liquid Lipsticks bleiben…

Zusammenfassung
Datum
Produkt
Revlon Colorstay Overtime Lipcolor
Meine Wertung
11stargraygraygraygray
Share Button