Meine Februar Favoriten 2018

Und nun ist schon der zweite Monat in diesem Jahr rum! Mir kam besonders der Februar wirklich kurz vor und ich bin erstaunt wie schnell die Zeit vergeht je älter man wird… Heute möchte ich euch meine Februar Favoriten zeigen – dieses Mal mit drei dekorativen Produkten und zwei aus dem Pflegebereich:

The Ordinary Hyaluronic Acid 2% + B5:

Seitdem es The Ordinary Produkte auch bei uns in München zu kaufen gibt, habe ich mich über diese ausführlich informiert und mir meine eigene Pflegeroutine daraus entwickelt. Da meiner Haut besonders jetzt im Winter Feuchtigkeit fehlt, war ich auf der Suche nach einem sehr feuchtigkeitsspendenden Produkt. Dieses Serum enthält wirklich tolle Inhaltsstoffe, die meine Haut wirklich mit reichlich Feuchtigkeit versorgt. Es ist nach dem Auftragen leicht klebrig, aber das legt sich wieder, wenn die recht flüssige Textur vollständig eingezogen ist. Da ein Serum noch nicht ausreichend für mich ist, benutze ich darüber einen Moisturizer, den ich euch gleich vorstelle.

The Ordinary Natural Moisturizing Factors + HA:

Nachdem ich das oben genannte Serum aufgetragen habe und es vollständig eingezogen ist, kommt noch eine Schicht dieser Creme auf meine Gesicht. Die Konsistenz ist ziemlich fest für eine Creme und lässt sich etwas schwerer in die Haut einarbeiten. Das spricht aber nur für die außerordentliche Reichhaltigkeit des Produkts. Mit diesen beiden Produkten wird meine Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt und ich habe wirklich ein besseres Hautgefühl. Da das Produkt einige Zeit braucht um einzuziehen benutze ich diese Kombo nur abends vor dem Schlafengehen. Unter dem Make-Up wäre es anschließend zu beschwerend für den Teint.

Maybelline Super Stay 24H Full Coverage Foundation in 10 Ivory:

Diese Foundation wird ja von vielen gehypt, nur zu Recht! Sie hat eine wirklich hohe Deckkraft ohne die Haut zu beschweren und die Haltbarkeit ist auch wirklich gut. Sie setzt sich bei mir leider nur leicht in den Lach-Fältchen ab, was ich aber leider mit jeder Foundation feststellen muss. Sonst hält sie mich nahezu den ganzen Tag matt und die Deckkraft lässt auch nach Stunden nicht nach. Zurzeit meine Holy-Grail-Foundation!

Kat von D Lock-It Setting Powder in Translucent:

Kommen wir nun zu einem Basic-Produkt, das ich mal wieder für mich entdeckt habe. Es eignet sich hervorragend zum Setten von Concealer aber auch von der ganzen Foundation. Ich trage unter den Augen immer etwas mehr auf zum ‚baken‘ und verstreiche eine kleine Menge über das ganze Gesicht. Es mattiert ohne die Farbe der Foundation zu ändern. Mein Make-Up wird gut fixiert und die Haltbarkeit wird deutlich verlängert. Allerdings sollte man nicht zu viel von diesem Produkt auftragen, da es leicht austrocknend wirkt. Mit Setting-Spray bekommt man aber auch das schnell in den Griff.

Colourpop She Palette Karrueche x Colourpop Collaboration:

Ich habe es endlich mal geschafft eine der neuen Colourpop Lidschatten-Paletten auszuprobieren, nachdem ich so viel Gutes gehört hatte! Meine erste Wahl war die She Palette, die mich nicht nur wegen dem mega schönen Packaging angelacht hat. Auch die Farbauswahl aus Rosa-, Kupfer- und Bronze-Tönen hat es mir angetan. Sowohl die matten als auch die schimmernden Farben sind super pigmentiert und lassen sich hervorragend miteinander verblenden! Mich erinnert die Pigmentierung sogar an die Anastasia Beverly Hills Palette über die ich schon lange schwärme. Es werden auf jeden Fall noch weitere Paletten von Colourpop bei mir einziehen…

 

Was sind eure Februar Favoriten?

Share Button