Meine erste Tarte Bestellung

Seitdem es Sephora jetzt auch in ausgewählten Kaufhof-Filialen gibt, ist es den deutschen Beautyjunkies um einiges leichter geworden, an Kosmetik von amerikanischen Marken zu kommen. Eine Marke jedoch ist immer noch schwer erhältlich, das dachte ich jedenfalls. Ich spreche von der Marke Tarte, die es in nur im amerikanischen Sephora oder auf der eigenen Homepage zu kaufen gibt. Ich habe nach Weihnachten in deren großer Sale Aktion rumgestöbert und wollte unbedingt etwas bestellen. Also habe ich es gewagt und meine erste Tarte Bestellung aufgegeben. Was ich bestellt habe und wie alles abgelaufen ist, erzähle ich euch in diesem Beitrag:

Was mich bisher von Bestellungen aus Amerika abgehalten hat, waren die Zollabgaben. Ich musste letztes Jahr bei einer Bestellung von Kylie Cosmetics sogar zum Zollamt – sehr nervige Angelegenheit. Das wollte ich auf jeden Fall vermeiden. So habe ich dann auf der Tarte Seite gesehen, dass sie auch nach Deutschland liefern und dabei die Zollabgaben direkt im Verkaufpreis inkludieren. Sprich, der Preis, der für ein Produkt dabei steht, ist direkt in Euro angegeben und die Zollabgaben sind inklusive miteinberechnet. Besser geht’s wohl nicht, oder?

Das einzige was ihr dafür tun müsst, ist unter dem Feld rechts oben „ship to“ Deutschland einzugeben und schon werden die Preise umgerechnet. Ich erhielt mein Paket mit einem Aufkleber auf dem stand, dass alle Zollabgaben schon entrichtet wurden. Hätte ich doch nur früher gewusst, dass das so leicht ist…

Jetzt zeige ich euch was ich alles gekauft habe. Insgesamt habe ich 42,00 EUR für alles gezahlt. Da kann man wirklich nicht meckern!

Ich kann euch hier nur meine ersten Eindrücke zeigen, da ich das Paket erst vergangenen Freitag erhalten habe. Wie schon gesagt habe ich beim After-Christmas-Sale zugeschlagen, denn da gab es noch free worldwide shipping.

Limited-Edition Artful Accessoires Brush Set:

 

 

Preis: 18,00 EUR (reduziert!)

Die Pinsel sind ein Traum und das nicht nur wegen dem tollen Design! Die Pinselhaare sind sehr weich und der gesamte Pinsel liegt wirklich gut in der Hand. Mehr kann ich erst sagen, wenn ich die Pinsel ausführlich getestet habe.

Goddess Glam Eye & Cheek Set:

Preis: 10,50 EUR (reduziert!)

Diese Palette habe ich mir bestellt, um eine kleine praktische Reise-Palette zu haben. Ich habe meine kleine Tartlette Tease Palette schon oft auf Reisen mitgenommen und bin begeistert von der Qualität der Lidschatten. Hier habe ich dann noch Blush und Highlighter integriert. Und eine kleine Reisegröße der Lights, Camera Lashes Mascara ist auch dabei!

 

Effortless Essentials Color Collection

Preis: 6,75 EUR

Da die Tarte Produkte noch größtenteils Neuland für mich sind, dachte ich mir ist dieses kleine Probierset eine gute Gelegenheit mehr kennen zu lernen. Enthalten ist ein Setting-Spray, ein Tarteist Lip Paint und ein Highlighter (alles in prakatischer Reisegröße).

 

Precious Picks Color Collection

Preis: 6,75 EUR

Das selbe gilt für dieses Set hier. Am meisten interessiert mich hier der Blush, da ich wirklich schon viel gutes über die Tarte Blushes gehört habe. Auch der Mini-Lippenstift sieht interessant aus. Die Mascara war schon in dem anderen Set enthalten, was ich aber nicht schlimm finde, da die Bürste ganz interessant für mich aussieht.

 

Wie gefällt euch mein Tarte Haul? Was sind eure absoluten Tarte-Favoriten?

Share Button