Maybelline Colossal Volume Express Mascara

Maybeline Colossal Volume Express Mascara
Share Button

Eine gute Mascara ist für mich das wichtigste Beauty-Tool für ein strahlendes Augen Make-Up. Oft benutze ich für tagsüber nur eine Mascara, um meine Augen zu betonen (meistens auch aus Faulheit oder aus Zeitgründen… :D). Vor einigen Wochen war ich mal wieder auf der Suche nach einem neuen Exemplar und habe mir die Colossal Volume Express Mascara von Maybelline gekauft.  Vor langer Zeit gab es von Maybelline meine absolute Lieblingsmascara, ich glaube die hieß Starstylist und bestand aus einem feinen Kamm, der meine Wimpern optimal getrennt hat und ihnen trotzdem Volumen gegeben hat. Aber wie das meistens mit Lieblingsprodukten aus der Kosmetik ist, werden sie dann aus dem Sortiment genommen (wieso auch immer?!). Seitdem habe ich viele andere Marken durchkämmt, um einen neuen Liebling zu entdecken… Aber so richtig gefunden habe ich ihn noch nicht. Bis vor einigen Wochen, als ich mich doch mal wieder entschlossen habe, mir eine Mascara von Maybelline zu gönnen. Ob die Colossal Volume Express Mascara mein neuer Liebling geworden ist erfahrt ihr hier:

Inhalt: 10,7 ml

Preis: 7,95 EUR

Beschreibung:

Die Colossal Volume Express Mascara verspricht Volumen und intensive schwarze Pigmente mit Sofort-Effekt – und das alles ohne Verklumpen. Die Formel enthält Collagen, um die Wimpern zusätzlich zu pflegen und aufzuplustern. Die Bürste ist rund und läuft zum Ende spitz aus, dabei sind die Borsten sehr dicht beieinander und haben alle die selbe Länge. Beim Rausziehen der Bürste bleibt eine gute Menge an Farbe an den Borsten hängen. Auf dem Foto kann man die Bürste noch mal genauer anschauen:

 

Maybeline Colossal Volume Express Mascara offen

 

Anwendung:

Ich tusche meine Wimpern meistens 5-10 mal (je nach dem wie stark ich sie getuscht haben möchte), indem ich die Bürste hin und her bewege und die Wimpern vom Ansatz bis zu den Spitzen durchziehe. So erzielt man meiner Meinung nach das beste und voluminöseste Ergebnis. Die inneren kurzen Wimpern an die ich nicht rangekommen bin, ziehe ich anschließend mit der Spitze der Bürste durch die Farbe. So erhält man einen offenen, wachen Blick. Nachdem ich meine Wimpern insgesamt 6 mal getuscht habe, sehen meine Wimpern tiefschwarz und somit viel dichter aus. Außerdem haben sie an Volumen gewonnen und wirken allgemein dicker. Dabei verkleben die Wimpern nicht zu den so genannten „Fliegenbeinen“. Ich finde meine Augen wirken jetzt viel größer, aber trotzdem nicht überschminkt sondern eher recht dezent. Die Mascara hält den kompletten Tag an und verschmiert überhaupt nicht. Auch bei mäßigem Regen oder hoher Luftfeuchtigkeit gibt es keine Probleme. Erst unter der Dusche löst sich die Farbe etwas auf, aber das ist okay, denn sie ist ja auch nicht wasserfest. Sie lässt sich mit ölfreien Abschminkpads problemlos entfernen, man muss zum Glück nicht arg rubbeln, denn meine Augen sind bei sowas ganz empfindlich…

So und hier seht ihr das Ergebnis:

 

Maybelline Colossal Mascara Augen

 

Fazit:

Ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden mit der Colossal Volume Express Mascara bin und sie weiterhin gerne anwenden werde. Zwar ersetzt sie nicht meine heißgeliebte Kammbürste, die aus dem Sortiment genommen wurde, aber sie ist ein guter Ersatz dafür. Meine Wimpern erhalten ein schönes Volumen, wirken dichter und tiefschwarz. Man bekommt nahezu das, was einem vom Hersteller versprochen wird (auch wenn die Wimpern nicht so aussehen wie in der Werbung, aber das tun sie ja nie, weil sie immer falsche Wimpern benutzen). Auch der Preis ist für die erbrachte Leistung gerechtfertigt. Diese Mascara war definitiv einen Kauf wert!

Habt ihr diese Mascara auch schon ausprobiert? Welche ist euer Favorit?

Share Button