L.O.V The Palettes Collection

Auch wenn es L.O.V nun seit einiger Zeit in den deutschen Drogerien gibt, hatte ich bisher noch nichts von ihnen ausprobiert. Das hat sich zum Glück geändert, als mich ein Päckchen mit drei der neuen Palettes Collection erreichte (PR-Samples) und ich meine ersten Produkte von L.O.V in der Hand halten durfte. Mit dabei sind die Smokey, die Rosegold und die Prismatic Palette, die ich euch in diesem Beitrag vorstellen möchte:

Das Design:

Das schlanke Design ist sehr handlich und passt gut in meine überfüllten Schubladen (jaaa, räusper) oder in mein Reisetäschchen. Alle Paletten haben einen integrierten Spiegel, was sich wieder beim Verreisen als äußerst nützlich erweisen kann. Sie lassen sich einfach öffnen, aber auch gut verschließen. Die Schrift außen passt gut zum Farbschema der jeweiligen Palette, was ich auch gut gelungen finde.

 

Smokey Palette

Es gibt wohl so viele Varianten, Smokey Eyes zu schminken, wie es Frauen gibt. Für den klassischen Look genügen zwei Farben, eine helle und eine dunkle. Die L.O.V Smokey Eyes Eyeshadow Palette kommt sogar mit acht ausdrucksstarken Tönen: Ein tiefes Schwarz und ein dunkles Braun geben Kontur in matt, sechs intensive Nuancen von Purple bis Hellgrau verführen zum Verwischen. Das erst erzeugt den rauchigen Look. Kein Krümeln, kein Verblassen.

Preis: 14,95 EUR

Bei dieser Palette ist mir direkt die Farbe links oben ins Auge gestochen, die total meinem Farbschema entspricht. Ein wunderschöner Mauve-Ton mit leichtem Pink-Stich, der einen Foiled-Effekt auf dem Lid zaubert. Die anderen Farben sind richtige Klassiker, mit denen man einen Smokey-Look in Braun- oder auch in Grau-Tönen schminken kann. Die matten Farben sind sehr pudrig und gut pigmentiert, allerdings kommt es zu einem leichten Fallout. Die schimmernden Farben sind butterweich und leicht zu verblenden, außerdem haben sie von Haus aus eine gute Pigmentierung.

 

Rosegold Palette

Perfekt für ein zart schimmerndes Tages-Make-up und edel-weiche Smokey Eyes in frischen bis kräftigen Rosé- und Brauntönen, die zu jeder Haut- und Augenfarbe passen. Extrabetonung für blaue Augen, ideale Inszenierung für braune Augen. Jede der acht pigmentstarken Farben macht sich auch einzeln aufgetragen sehr gut. Mixe die Farbtöne, wie du willst. Helle Farbtöne setzen Highlights im Augeninnenwinkel und unter der Braue. Dunkle Töne verleihen dem Auge Tiefe. In der oberen Lidfalte aufgetragen heben sie das Auge optisch an und schaffen einen wachen Ausdruck.

Preis: 14,95 EUR

Diese Palette gefällt mir vom Farbschema her am besten, weil sie wunderschöne Rosa-Töne enthält. Die matten Farben sind auch hier etwas staubig, aber lassen sich durch Schichten deutlich intensivieren. Die zwei schimmernden Farben in der Mitte sind butterweich und leicht zu verblenden, allerdings bin ich etwas enttäuscht von den folierten Lidschatten. Sie sind so krümmelig und lassen sich mit einem Pinsel nur sehr schwer auftragen. Ich habe das Gefühl, dass sie eine leicht cremige Konistenz haben, die sich erst durch Körperwärme verstreichen lässt. Mit dem Finger kann man sie nämlich gut swatchen, allerdings ist es schwierig sie schön auf dem Lid aufzutragen, wenn darunter schon andere Farben sind.

 

Prismatic Palette

Opalisierendes Leuchten in acht zarten Nuancen: Die L.O.V Prismatic Eyeshadow Palette macht mit ihren cremig-pudrigen Farben alles mit. Setze Regenbogen-Highlights im inneren Augenwinkel. Trage eine Farbe auf das komplette bewegliche Lid auf. Für noch mehr prismatisches Leuchten den Lidschatten bis kurz unter die Braue hochziehen. Veredle deinen Look mit supertrendigen Perlmutt-Effekten oder kombiniere die zarten Töne zu einem irisierenden Glow, an dem man sich nicht sattsehen kann. Auch als Highlighter für die Wangenknochen und Brauen geeignet.

Preis: 14,95 EUR

Mit dieser Palette kann man sehr coole Highlights setzen, jedoch keinen kompletten Look schminken. Es fehlen matte und dunkle Farben, mit denen man einen Augen-Look aufbauen kann. Doch um Akzente zu setzen eignet sich diese Palette wirklich sehr gut, man kann den Augeninnenwinkel perfekt damit betonen oder auch unter dem Brauenbogen highlighten. Wenn man den Pinsel leicht anfeuchtet, kann man die Farben auch auf das bewegliche Lid tupfen, wenn man darunter schon eine gut pigmentierte Farbe aufgetragen hat. Als Highlighter auf den Wangen könnte man sie auch gut verwenden, wenn man zum Beispiel auf Reisen ist und platzsparend packen möchte. Allerdings denke ich, dass hier nur helle bis mittlere Hauttypen ihren Spaß finden werden, diese Palette als Wangenhighlighter zu verwenden.

 

Mein Fazit:

Ein kleines Manko, was mir direkt nach der ersten Anwendung der Paletten aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass man keine neutrale Farbe zum Setten des Augenlids hat. Ich verwende immer als Grundierung eine Farbe, die meiner Hautfarbe ähnelt, um das Auge auf die kommenden Farben vorzubereiten. Ansonsten finde ich die Paletten für eine Drogerie-Marke wirklich gut und sie haben fast durchweg eine gute und solide Pigmentierung. Mein Favorit ist die Smokey-Palette, weil ich mit allen Farben super gut zurecht gekommen bin. Von der Farbauswahl sagt mir die Rosegold am ehesten zu. Die Prismatic-Palette ist toll für das Highlighten des Augeninnenwinkels (ich verwende sie seitdem täglich mit anderen Paletten).

Nun zeige ich euch noch einen Look, den ich mit der Smokey Palette geschminkt habe. Im Augeninnenwinkel habe ich eine Farbe aus der Prismatic Palette benutzt.

 

Wie gefallen euch diese L.O.V Paletten? Welche ist euer Favorit?

Zusammenfassung
Datum
Produkt
L.O.V The Palettes Collection
Meine Wertung
41star1star1star1stargray
Share Button