Dermalogica Precleanse

Nachdem ich durch die Skin Smoothing Cream mein erstes Produkt von Dermalogica getestet hatte, bin ich richtig in den Geschmack gekommen. Deshalb habe ich nun ein zweites Produkt von Dermalogica getestet, um meine Pflegeroutine zu erweitern. Durch den Bloggerclub* durfte ich das Dermalogica Precleanse Reinigungsöl testen und habe euch in diesem Beitrag zusammengefasst, wie ich das Produkt finde und ob es tatsächlich in meine tägliche Pflegeroutine integriert wird.

 

Das Design:

Wie bei allen Dermalogica Produkten erscheint auch dieses in einem puristischen und schlichten Design. Mir gefällt die Klarheit, die das Design ausstrahlt. Das Produkt befindet sich in einem hochwertigen Plastik-Behältnis und der Inhalt lässt sich durch einen Pumpspender, wie bei einer Handseife, entnehmen.

Inhalt: 150 ml

Preis: 48,50 EUR

Haltbarkeit: nach Anbruch 24 Monate

Beschreibung:

Tiefreinigendes Öl löst Verunreinigungen und Make-Up von der Haut.

Ultra-saubere und gesunde Haut mit der Double-Cleanse-Therapie, die mit dem PreCleanse beginnt. Lösen Sie gründlich die Schichten aus überschüssigem Talg (Öl), Sonnencreme, wasserfestem Make-Up, Umweltschadstoffen und Rückständen, die sich über den Tag verteilt auf der Haut bilden, mit hautkräftigenden Borretschsamen-, Kukui- und Aprikosen-Ölen. Zusammen mit Wasser wird diese hydrophile Formel zu einer milchigen Emulsion, die ganz leicht Rückstände von der Hautoberfläche entfernt, so dass der Ihnen empfohlene Dermalogica Cleanser noch tiefer eindringen kann – für professionelle Reinigungsergebnisse. Die Rezeptur mit pflegender Reiskleie und Vitamin-E-Ölen bietet eine sanfte Tiefenreinigung, die selbst für fettige Haut geeignet ist. Rezeptur ohne Parabene, künstliche Duft- und Farbstoffe.

Anwendung:

Ein Pumpstoß reicht für eine komplette Anwendung. Mit trockenen Fingern verteile ich das Öl in die trockene Gesichtshaut, um so mein Make-Up und Fett zu lösen. Das Öl riecht nach ätherischen Ölen und ich zögere es auch für das Augen-Make-Up zu verwenden. Ich probiere es trotzdem aus und es passiert das was ich befüchtet hatte – meine Augen fangen an zu brennen. Dieses Öl ist also kein Ersatz für mein Balea Reinigungsöl!

Wenn man die Finger dann etwas anfeuchtet, verwandelt sich das Öl in eine milchige Emulsion. Das Ganze spüle ich mit lauwarmen Wasser ab und zurück bleibt ein sehr gereinigtes sogar leicht spannendes Hautgefühl. Die Reinigungswirkung ist demnach sehr hoch bei diesem Produkt. Für mich leider etwas zu hoch. Anschließend braucht meine Haut unbedingt eine reichhaltige Pflege, wie zum Beispiel ein Gesichtsöl. Auf der Packungsbeilage wird beschrieben, nach diesem Reinigungsöl ein weiteres Reinigungsprodukt zu verwenden. Das kann ich in meinem Fall auf keinen Fall empfehlen!

Fazit:

Ich hatte gehofft, mit dem Dermalogica Precleanse Reinigungsöl Make-Up Entfernung und Reinigung in einem bekommen würde. Allerdings kann ich dieses Öl nur als Reiningung verwenden, da es wie schon oben erwähnt in meinen Augen brennt. Es reinigt die Haut allerdings sehr effektiv, was sie sogar etwas zum Spannen bringt. Ich bin etwas zwiegespalten, weil es seinen Job erledigt aber nicht meinen Erwartungen völlig entspricht. Auch der Preis von knapp 50 EUR ist nicht günstig und rechtfertigt für mich nicht die Leistung.

*Produktsponsoring durch Bloggerclub

Zusammenfassung
Datum
Produkt
Dermalogica Precleanse
Meine Wertung
31star1star1stargraygray
Share Button