Anastasia Beverly Hills Norvina Palette

Wenn ich mich für eine Marke entscheiden müsste, die die besten Lidschatten herstellt, wäre das eindeutig Anastasia Beverly Hills. Bisher habe ich die Modern Renaissance, die Prism und die Soft Glam Palette und verwende alle sehr oft und sehr gerne im Alltag. Als ich dann von dem Launch der Norvina Palette gehört hatte und Swatches der Farben gesehen hatte, wusste ich, dass auch diese Palette bei mir einziehen muss! Meine Review zu dieser Palette gibt es in diesem Beitrag:

Inhalt: 14 Farben je 0,71 g und ein doppelseitiger Pinsel

Preis: 43,00 Pounds (über Cult Beauty) oder 42,00 $ (über Sephora USA)

Haltbarkeit: nach Anbruch 18 Monate

Das Design:

Wie auch schon bei der Modern Renaissance, Subculture, Prism und Soft Glam ist auch die Norvina Palette mit Samt bezogen. Sie ist komplett in einem satten Lila gehalten, bis auf den etwas dezenten rosegoldenen Logo-Aufdruck auf der Vorderseite. Die Palette selbst besteht aus stabiler Pappe, die aber trotzdem einen hochwertigen Eindruck macht und sich auch so nicht schnell abnutzt. Der darin enthaltene Pinsel ist sogar ganz gut, obwohl ich doch meistens zu meinen gewohnten Zoeva-Pinseln greife. Ich denke, das ist die Gewohnheit…

Die Farben:

Die Farbzusammenstellung in dieser Palette ist wirklich einzigartig und außergewöhnlich zugleich. Es finden sich sowohl warme als auch kühle Töne, mit mattem, schimmerndem oder metallischem Finish. Dabei gibt es zum ersten Mal eine ausgewogene Anzahl an matten und schimmernden Farben. Die obere Reihe besteht aus Lila, Rosa und Braun-Tönen mit Schimmer-Finish, die untere Reihe hingegen mit matten Pendants dazu. Außerdem sind in dieser Palette viele Farben enthalten, die ich so bisher noch nicht in meiner Sammlung hatte. Große Liebe für mich sind die folgenden Farben: Wild Child, Soul, Love und Celestial. Was ich an dieser und den anderen ABH Paletten so liebe, ist die starke Pigmentierung, die sich sehr leicht verblenden lässt. Besonders die matten Farben sind so voll Pigment, wie ich es noch nie bei einer Palette erlebt habe. Sonst neigen matte Texturen immer dazu etwas staubig zu sein und auf dem Auge leicht fleckig zu wirken. Die Farben Summer, Rose Gold und Dazzling haben gröbere Schimmerstücke, die dann einen ultra-coolen Metallic-Effekt aufs Auge zaubern. Sie fühlen sich beim Verteilen leicht cremig an und ich empfehle hier mit dem Finger zu arbeiten. Die Farben haben etwas Fallout, aber dafür lässt es sich so toll mit ihnen arbeiten.

Auf den folgenden zwei Bildern zeige ich euch Swatches:

Von links nach rechts: DREAMER – SUMMER – WILD CHILD – ROSE GOLD – CELESTIAL – DAZZLING – DRAMA

Von links nach rechts: BASE – SOUL – INCENSE – LOVE – VOLATILE – ECCENTRIC – PASSION

Fazit:

Wie auch schon von den anderen ABH Paletten, bin ich auch von der Norvina Palette restlos begeistert und benutze sie wirklich häufig und super gerne. Mir gefällt die außergewöhnliche Zusammenstellung von Lila- und Rosa-Tönen. Man kann schöne Alltagslooks, aber auch zauberhafte Feen-Looks zaubern (falls ich mal Bedarf nach sowas habe). Hach, ich bin einfach verliebt!

Hier zeige ich euch noch einen Look, den ich mit dieser Palette geschminkt habe:

Zusammenfassung
Datum
Produkt
Anastasia Beverly Hills Norvina Palette
Meine Wertung
51star1star1star1star1star
Share Button