Essence Good Girl Bad Girl Top Coat

Neue Woche – neue Nägel! Um mir den Start in die neue Woche etwas zu versüßen, lackiere ich mir montags immer meine Nägel neu. Heute habe ich meinen Neuankömmling in meiner (schon viel zu riesigen) Nagellack-Sammlung benutzt: den Effect Top Coat aus der aktuellen LE von Essence good girl bad girl in der Farbe 01 Hello Sweetheart.

Ich gestehe, dass ich eigentlich schon viel zu viele Nagellacke besitze, aber dieser Feder-Glitzer-Look hat es mir wirklich angetan und ich musste ihn einfach mal ausprobieren. Außerdem liebe ich es, meine Lieblingsfarben mit Glitzer-Toppings zu veredeln – so ensteht sofort ein neuer Look.

Hier könnt ihr sehen, was ich heute aus meinen Nägeln gemacht habe und welche Meinung ich mir zu meinem neuen Effekt-Lack gemacht habe.

Inhalt: 10 ml

Preis: 1,95 EUR

Anwendung:

Bevor ich meinen neuen Top-Coat ausprobiere, bereite ich meine Nägel darauf vor: Zuerst werden sie mit einer Polierfeile geglättet, um die Rillen loszuwerden. Dann wird meine Nagelhaut mittels Nagelhautentfernergel zurückgeschoben und ein Base Coat aufgetragen. Letzterer schützt meine Nägel vor Verfärbungen, die durch häufiges Lackieren zustande kommen können. Da der Top-Coat keine Hauptfarbe hat, sondern nur ein durchsichtiger Nagellack mit länglichen Glitzer-Partikel ist, muss ich davor einen deckenden Nagellack auftragen. In diesem Fall benutze ich einen meiner kleinen Ciaté Nagellacke in einem zarten, aber deckendem Rosaton, der farblich perfekt zu den rosa-goldenen Glitzerpartikel passt. Nachdem dieser gut getrocknet ist, trage ich endlich meinen neuen Lack auf. Der Lack lässt sich gut auftragen, man muss jedoch darauf achten, dass man die Glitzerpartikel auf dem gesamten Nagel gleichmäßig verteilt, da sie sich gerne an einer Stelle versammeln. So muss man ein bisschen hin und her schieben bis man das gewünschte Ergebnis erreicht. Außerdem dauert es wirklich lange, bis der Lack getrocknet ist (ca. 10 Minuten). Doch am Ende hat man ein schönes Ergebnis, was sich wirklich sehen lassen kann:

 

Essence Good Bad Girl

 

Fazit:

Ich finde diesen Top Coat gut, aber nicht überragend. Man muss sich auf jeden Fall ein bisschen Zeit nehmen, um sich die Nägel damit zu lackieren, da man zuerst einen anderen Nagellack auftragen muss und der Top Coat selbst eine längere Trocknungsdauer hat als andere Effekt-Lacke. Das Ergebnis finde ich aber richtig schön, weil die Partikel dezent auf den Nägeln schimmern. Perfekt für diejenigen unter euch, die es eher dezent mögen. Ich wollte unbedingt mal diese Art von Glitzer ausprobieren und bin froh, dass ich es getan habe. Dieser Lack wird trotz allem nicht zu meinen Lieblingslacken gehören.

Share Button