Dermalogica Skin Smoothing Cream

Zurzeit geht es hier auf meinem Blog sehr viel über Skincare, da ich momentan viel ausprobiere, um endlich meine richtige Pflege für meine Hautbedürfnisse zu finden. Besonders fehlt mir momentan eine leichte aber dennoch reichhaltige Pflege für abends. Auf meiner Suche bin ich auf ein Produkt von Dermalogica gestoßen, was gleichzeitig mein erstes Produkt dieser Marke darstellt. Dermalogica kenne ich als relativ populäre Institutskosmetik-Marke, die sich im mittelpreisigen Segment bewegt. In diesem Beitrag geht es um meine wochenlangen Erfahrungen mit der Dermalogica Skin Smoothing Cream*.

Diese 24-Stunden-Pflege mit leichtem Fettanteil enthält beruhigende Pflanzenstoffe und antioxidative Vitamine, reguliert den Feuchtigkeitshaushalt der Haut, verbessert ihre Struktur und optimiert Geschmeidigkeit und Tonus.

  • Glättet feine Linien und fördert die Elastizität der Haut
  • Vitamine wirken antioxidativ zur Vorbeugung gegen freie Radikale
  • Die Emulsion schützt vor Austrocknung und umweltbedingten Hautschäden
  • Pflanzenextrakte fördern Elastizität und Tonus
  • Beruhigt tendenziell trockenere Haut

Inhalt: 50 ml

Preis: 49,00 EUR

Haltbarkeit: nach Anbruch 12 Monate

Das Design:

Die Creme befindet sich in einer weichen Tube, die einen kleinen Spender enthält. Somit lässt sich die Creme einfach dosieren. Wie alle Produkte von Dermalogica kommt auch dieses ohne viel Schnick-Schnack daher und wirkt durch das puristische Design medizinisch.

Die Anwendung:


Ich habe diese Creme hauptsächlich als leichte aber dennoch reichhaltige Pflege für abends hergenommen und muss sagen, dass sie mich in dieser Hinsicht sehr überzeugt. Die Konistenz ist dickflüssig, aber verschmilzt schnell mit der Haut und zieht nach relativ kurzer Zeit ein. Das einzige was mir überhaupt nicht gefällt ist der recht chemische Duft. Ich kann den Geruch nicht gut beschreiben, aber es riecht nach einer unparfümierten, medizinischen Creme – falls ihr wisst was ich damit meine.
Als Make-Up Grundlage eignet sie sich für mich eher nicht so, da sie doch etwas zu reichhaltig ist und mir das leicht klebrige Gefühl fehlt, was zum besseren Halt der Foundation führt. Dafür benutze ich gerne Seren, die ein leicht klebriges Gefühl auf der Haut hinterlassen (siehe hier).

Ansonsten hat meine Haut sehr gut auf diese Creme reagiert, ich habe keinerlei Rötungen oder Pusteln davon bekommen. Allerdings hat sie auch keine Wunder bei mir bewirkt, was mich zweifeln lässt, das Produkt für diesen doch relativ hohen Preis nachzukaufen. Einziger Punktabzug für mich ist der hohe Preis und einen halben für den etwas unangenehmen Duft. Sonst bin ich zufrieden mit diesem Produkt und werde es gerne weiterhin verwenden.

 

*Produktsponsoring durch Bloggerclub

Zusammenfassung
Datum
Produkt
Dermalogica Skin Smoothing Cream
Meine Wertung
41star1star1star1stargray
Share Button