Cattier Heilerde Masken

Wenn es um Gesichtsmasken geht, dann greife ich immer wieder gern zu Heilerde Masken. Besonders wenn ich meinem Gesicht mal wieder eine Tiefenreinigung geben möchte. Mein Gesicht reagiert oft sehr empfindlich auf Masken, sodass ich schon einige Masken-Desaster hinter mich gebracht habe. Mit Heilerde hatte ich bisher noch keine Probleme. Umso erfreuter war ich als ich drei neue Heilerde-Masken von Cattier zugeschickt bekommen habe. Nachdem ich alle drei Masken bis auf die Nieren getestet habe, erzähle ich euch in diesem Beitrag meine Meinung zu ihnen:

Anwendung für alle drei Masken:

Auf Gesicht und Hals auftragen und dabei die Augen- und Lippenpartie aussparen. Die Maske circa 10 Minuten einwirken lassen, aber nicht auf der Haut trocknen lassen. Mit warmem Wasser abspülen. Als Ergänzung empfiehlt sich die Anwendung einer Feuchtigkeitscreme. Vor Gebrauch schütteln.

Heilerde Maske mit gelber Heilerde und Hamamelis:

Die Maske mit gelber Heilerde ist eine sanfte erfrischende Pflege speziell für trockene Haut. Sie pflegt, beruhigt und nährt die Haut, befreit diese von Giftstoffen und klärt sie.

 

Hauttyp: normale bis trockene Haut

Inhalt: 100 ml

Preis: 6,00 EUR

Haltbarkeit: nach Anbruch 12 Monate

Wie die Produktbenennung schon erahnen lässt handelt es sich hierbei um eine gelbe Maske. Der Duft ist recht erdig mit einer dezenten frischen Note, die mich leicht an Zitrone erinnert. Anders als bei anderen Heilerde-Masken trocknet diese relativ schnell an, deshalb ist es wichtig, das Gesicht währenddessen leicht zu befeuchten. Dieser Hinweis ist auch der Anwendungsbeschreibung zu entnehmen (siehe weiter oben). Auch wenn es mir zunächst etwas komisch vorkam mein Gesicht während der Einwirkzeit zu befeuchten, empfand ich es als sehr angenehm und auch sehr notwendig (wegen der schnellen Trockenzeit). Dazu nehme ich ein Rosenwasser in einer Sprühflasche. Mein Gesicht fühlt sich nach der Anwendung ziemlich trocken an und ich bezweifle, dass diese Maske für trockene Haut geeignet ist. Ich bin ein klassischer Fall von „Mischhaut“ und empfand das Gefühl anschließend als ziemlich trocken…

 

Heilerde Maske mit grüner Heilerde und Minze:

Die Maske mit grüner Heilerde ist eine mild reinigende und remineralisierende Pflege für fettige Haut und Mischhaut. Sie spendet Feuchtigkeit, klärt und pflegt die Haut.

Hauttyp: Mischhaut bis fettige Haut

Inhalt: 100 ml

Preis: 6,00 EUR

Haltbarkeit: nach Anbruch 12 Monate

Die Maske ist passend zum Namen grün und riecht schon beim ersten „Riecher“ nach Minze. Letztere führt zu einem erfrischendem Gefühl beim Auftragen der Maske. Auch hier trocknet die Maske schneller an als gewohnt und man muss zwischendurch das Gesicht befeuchten. Da diese Maske speziell für Mischhaut und fettige Haut geeignet ist, fühlt sich meine Haut anschließend tiefengereinigt an. Verglichen zu den anderen beiden Masken entzieht diese am meisten Fett von der Haut. Deshalb klatsche ich mir anschließend eine ordentliche Portion Gesichtsöl auf die Haut.

 

Heilerde Maske mit rosa Heilerde und Aloe Vera:

Die Maske mit rosa Heilerde ist eine milde und reinigende Pflege speziell für empfindliche Haut. Die Maske klärt die Haut und versorgt sie mit wichtigen Nährstoffen.

Hauttyp: empfindliche Haut

Inhalt: 100 ml

Preis: 6,00 EUR

Haltbarkeit: nach Anbruch 12 Monate

Auch in diesem Fall ist die Maske passend zum Namen in rosa und riecht fast genauso wie die gelbe Maske. Hier dominiert eindeutig der erdige Geruch, bei dem ich mir nicht sicher bin ob er mir gefällt oder nicht. Hier fehlt eine zusätzliche Duftkomponente, die den erdigen Geruch etwas überdecken könnte (wie bei den anderen beiden Masken). Auch hier muss man während der Anwendung das Gesicht befeuchten um die Anwendungszeit von 10 Minuten einhalten zu können. Anschließend habe ich, wie bei den anderen Masken auch, das dringende Gefühl eine reichhaltige Creme oder ein Öl zu benutzen.

 

Fazit:

Ich habe generell keinen Unterschied zwischen der gelben und der rosanen Maske feststellen können, ob für trockene oder empfindliche Haut, der Effekt ist anschließend der selbe: die Haut wird gereinigt und das Fett wird entzogen. Das ist bei fettiger oder Mischhaut vielleicht ein Vorteil, aber für andere Hauttypen eher kontraproduktiv. Am liebsten mag ich die grüne Maske, die durch die enthaltene Minze einen zusätzlichen Frische-Kick auf der Haut verbreitet. Ich habe aber keinerlei allergische Reaktionen auf die Masken bekommen und meine Haut hat die Inhaltsstoffe gut vertragen. Wer seiner Haut einer Tiefenreinigung geben möchte dann sind diese Masken auf jeden Fall zu empfehlen.

Share Button